snowwhite.

Herzlich Willkommen

...auf meinem Recovery-Blog. Hier könnt ihr meinen Weg aus der Magersucht zurück ins Leben verfolgen. Ich werde euch an meinen Gedanken, Fortschritten, Rückschritten und an meinem alltäglichen Wahnsinn teilhaben lassen.

Navi

Startseite Warum dieser Blog?____________ Meine Geschichte Tagebuch________ Folgen der MS____ Ziele____________ Regeln__________ Motivationsdinge Erfolge__________ Rückschritte Nachdenkliches Forum__________ Gästebuch______ Archiv

Links

Fighting For Health Besonderer Recovery-Blog Link Link

Credits

Disigner

Abonnieren

Wunderschöner Tag!!! :D

Erstmal danke, für eure lieben kommentare... ja, ich hoffe, dass es bald einfacher wird... ab morgen bekommen wir warscheinlich wenigstens eine 2. Pädagogische mitarbeiterin, die war früher bei den kleinen und war jetzt fast ein jahr beurlaubt... ich find sie passt sehr gut zu meiner kollegin und mir, aber wir wollen uns noch nicht zu früh freuen, weil dort ständig alles umgeschmissen wird! Endlich mal wieder was positives! Gestern war einer der besten tage meines Lebens. Mein Freund hat mir ja zu unserem halbjährigen einen besuch im kletterwald geschenkt! Da die zeit drängte, weil der Park nur noch ein monat auf hat, sind wir gestern gefahren. Es war alles so perfekt!!! Freitag haben wir uns in der stadt getroffen, waren bei seinem dad , mit 2 freunden essen, sind bei mir dann gemeinsam eingeschlafen und als ich aufgewacht bin hat er mich gaaanz fest umklammert, das war sooooo ein tolles gefühl!!!! :D Haben dann schön gefrühstückt, wobei ich wieder jeden bissen genießen konnte und sind los in richtung Harz. Thale, sagte mir vorher echt noch nichts, aber es ist ein echt wunderschöner ort! Dort war echt was los, es gab den kletterpark, ne seil- und bobbahn, ein fun park und vieles mehr! Habe mich echt in diese stadt verliebt! Alles war perfekt und das wetter auch ein traum! Ich hatte vorher echt angst vor dem kletterpark, weil ich das noch nie gemacht habe, noch nicht soooo viel kraft und ausdauer hab und ich nicht wusste, wie ich auf die höhen reagiere! Wir hatten wirklich glück, waren die letzten, die klettern durften, weil es soooo voll war! Es gab 7 Parcours wir haben den vorletzen genommen, also es gab nur noch 2 schwerere.... hatte echt etwas bedenken, weil der ca. eine std. dauern sollte! Hätte erst lieber einen gleich schweren gemacht, der nur 30min dauert.... aber wir haben den anderen genommen und es nicht bereut! Es war teilweise echt hart, aber soooooo toll, die höhen haben mir nichts ausgemacht, von der kraft her, wars am anfang schwer, aber nach ner zeit ging es wieder! Es war soooo ein tolles gefühl, hätte nicht gedacht, dass ich das packe und ich habe mich das erste mal seit ich mich erinnern kann wieder richtig lebendig gefühlt!!!! Wir haben über 1 ½ std gebraucht, ohne pause... danach musste ich leider aufhören, weil ich sooooo durstig war und zucker brauchte, aber ich war auch soooooo stolz, dass ich es geschafft hab! c. hat noch den schwereren parcour gemacht, er hat es echt super gemacht, ich hätte ihn nicht mehr geschafft! ich hab mir nen latte machiato geholt und dann c. zugeschaut! Danach waren wir beide fertig aber sooo glücklich!!! Ich kann c. gar nicht genug für diesen tag danken!!!!!!!!!!!!! Und das nächste mal fahren wir schon viel früher, machen die 2 schwierigsten parcours... und vielleicht andere attraktionen... ICH SPÜRE WIEDER DAS LEBEN, DIE LIEBE UND DAS GLÜCK, MEIN GLÜCK!!!! :D
3.10.11 13:06


brauche pause! :(

erstmal danke für eure lieben Kommentare und dass ihr meinem blog auch noch verfolgt, obwohl ich grad nicht regelmäßig schreibe und bei euch kommentiere... was mir echt leid tut! ja... es ist, bzw es war ne zeit etwas schwierig mit dem essen... hatte so 2 Wochen Rückfälle... hab nachts essanfälle gehabt und wieder Abführmittel genommen... ich denke, die kamen durch die neue situation auf Arbeit, von 0 auf 100 wieder arbeiten, die neue klasse und dann die "sympathische" Klassenleiterin, die grad mal 2 tage da war... und jetzt wieder auf unbestimmte zeit krank ist! aber jetzt hab ich das wieder im griff, nur meine Verdauung spinnt wieder, aber da bin ich selbst schuld... :-/ na ja, die Arbeit macht mir auch wieder echt spaß, es ist nur eben sehr anstrengend, wir sind nur zu 2., die pädagogische Mitarbeiterin und ich... das dürfen wir nicht sein, aber es ist totaler Personalmangel... seit heute ist auch die pm krank! ich hab einen zivi bekommen, aber der ist eher, wie ein 10. Schüler... wir dürften noch weniger mit den Schülern allein sein, aber wir können auch keine Mitarbeiter herzaubern. der Chef hat heut beim Kultusministerium angerufen und noch mal druck gemacht, wegen neuem personal... heute war dann echt hart, auf Arbeit haben wir alles super zu zweit hinbekommen und mit humor genommen, waren auch nur 5 Schüler da, danach hab ich noch in einer anderen klasse Besprechung mit gemacht und war dann endlich gegen 18h zu haus. seit dem geht es mir nicht mehr so gut, hatte vorhin einfach so das Bedürfnis zu heulen, brauche wirklich mal einen tag ruhe! sonst dreh ich noch durch. die nächsten tage werden noch übel, jeden tag sind mehr Mitarbeiter krank, wir hoffen, dass unsere schüler nicht mehr werden, und wenn ich auch wirklich meine pause mache, dann schaffen wir das schon und haben auch spaß dabei!
27.9.11 19:42


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de