snowwhite.

Herzlich Willkommen

...auf meinem Recovery-Blog. Hier könnt ihr meinen Weg aus der Magersucht zurück ins Leben verfolgen. Ich werde euch an meinen Gedanken, Fortschritten, Rückschritten und an meinem alltäglichen Wahnsinn teilhaben lassen.

Navi

Startseite Warum dieser Blog?____________ Meine Geschichte Tagebuch________ Folgen der MS____ Ziele____________ Regeln__________ Motivationsdinge Erfolge__________ Rückschritte Nachdenkliches Forum__________ Gästebuch______ Archiv

Links

Fighting For Health Besonderer Recovery-Blog Link Link

Credits

Disigner

Abonnieren

Trinknahrung, ich komme

Ich habe nicht ein Mal ½ Kilo zugenommen!

Habe mir jetzt 2 verschiedene Trinknahrungen ausgesucht, eine davon habe ich heute schon geholt und die andere muss ich im Internet bestellen, werde die ausprobieren und entscheiden, welche ich lieber „mag“.

Dann geh ich dann zum Arzt und lass mir das verschreiben, denn es wird sonst echt zu teuer! War da schon über ein Jahr nicht mehr und er denkt ich wiege 10-15kg mehr, ich riskiere also eine Zwangseinweisung.

Aber das ist sehr unwahrscheinlich, er verschreibt oder bescheinigt blind irgendwie alles!

Was seine Vor- und Nachteile hat!

7.2.11 18:05
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


farbenleere / Website (7.2.11 18:50)
kannst bestimmt offen mit ihm reden,vllt versteht er dich und sieht ja,dass du selber jetzt alles in die hand nimmst auch ohne einweisung!

ich finde deinen mut echt so bewundernswert,du bist toll =)

lg


nina / Website (8.2.11 10:11)
hi!
wenn du beim arzt bist, kannst du im ja auch gleich sagen, dass dein darm streikt, oder?
vielleicht weiß er einen tipp oder so?
finde das mit der trinkenahrung ne sehr gute idee! wollte dir auch schon schreiben es auszuprobieren damit, aber du bist ja von selbst drauf gekommen :-).
findest du nicht du solltest dann eh vielleicht mal öfter zu diesem arzt gehen? ich glaube das es für deinen verdauungstrakt eine riesen umstellung und hammer arbeit ist, auch mit der trinknahrung. ist ja vielleicht nicht schlecht wenn da auch ein bisschen ärtzliche kontrolle mit dabei ist.
lg nina


Dennis (26.3.14 14:57)
Hi,
ich müsste auch mal ne Zeit Trinknahrung zu mir nehmen und mochte es nicht so wirklich gerne. Deshalb hoffe ich echt für dich das du das nicht mehr so lange nehmen musst ^^".

mfg Dennis

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
{PLACE_POEWEREDBY}
Gratis bloggen bei
myblog.de